Newsletter-Archiv

9. Juni 2015

Winterlibellen-Seminar & Einflug von Sympetrum fonscolombii

Liebe Mitglieder und Freunde der SGL,

Seit Anfang Mai dieses Jahres findet ein massiver Einflug von Sympetrum fonscolombii nach Mitteleuropa statt. Den Erstnachweis in BW hatte Edelgard Seggewiße am 8.5.15. Die Art wurde inzwischen bei uns in allen Naturräumen außer dem Schwarzwald nachgewiesen und ist aktuell weiter im Gelände präsent, bislang sind bereits 55 Funde in unserer Cloud dokumentiert. Für uns als Verein ist dieses spannende Ereignis eine gute Gelegenheit wissenschaftliche Grundlagenarbeit zu leisten, indem wir die Daten möglichst vollständig zusammentragen und auswerten.

Daher die Bitte an alle besonders auf diese Art zu achten und die Fundnachweise an die SGL zu melden.

Wer seine Daten noch nicht über unseren Internet-Auftritt (Cloud) melden möchte, kann diese auch formlos an die Adresse kartierung@sglibellen.de senden, wir kümmern uns dann um das Weitere.

Viele Grüße
Theodor Benken

– – – –

Wie man nicht gesehen wird – Winterlibellen-Seminar der Schutzgemeinschaft Libellen in Baden-Württemberg e.V. (SGL) am 5. Dezember 2015

Am 5. Dezember 2015 bietet die SGL e.V. ein Seminar zum Auffinden der scheinbar unsichtbaren Winterlibellen (Sympecma fusca) im Überwinterungshabitat an. Winterlibellen sind Meister der Tarnung, und dies, obwohl sie meist völlig frei sitzen.

Doch ihre Färbung verschmilzt perfekt mit dem Untergrund. Sie müssen auch mehrere Wochen fast völlig bewegungsunfähig verharren, um nicht gefressen zu werden. Dabei überstehen sie Temperaturen bis weit über -10°C hinaus, trotzen Schneefall, Regen, Stürmen, Wildschweinen und Odonatologen.

Erst seit wenigen Jahren ist es gelungen, überwinternde Sympecma-Individuen gezielt aufsuchen zu können. Es ist die berühmte Suche nach der Nadel im Heuhaufen, nur dass der Heuhaufen viele Quadratkilometer groß ist, und nicht eine, sondern tausende „Nadeln“ darin versteckt sind. Man tut sich dabei leichter, wenn man die abzusuchende Fläche stark eingrenzen kann.

Dies können die Teilnehmer des Seminars am 5.12.2015 erlernen, und sogleich in der Praxis ausprobieren.

Das eintägige Seminar wird im Nordosten Württembergs unter Leitung von Bernd Kunz stattfinden. Geplant ist ein theoretischer Teil am Vormittag, um dann – gestärkt durch das Mittagessen – bei jedem Wetter in den Wald zu gehen, und Winterlibellen aufzufinden.

Das Auffinden von Winterlibellen wird dabei garantiert. Je nach Witterung ergeben sich möglicherweise auch schöne Motive.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,– Euro für Mitglieder und 20,– Euro für Nichtmitglieder der SGL.

Um Planung und Organisation zu erleichtern bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 23. November 2015 an unten stehende Anschrift. Zwei Wochen vor dem Termin werden wir den angemeldeten Teilnehmern Rückmeldung zum Ablauf der Veranstaltung zukommen lassen. Denn die Winterlibellen müssen vorher gefunden sein…

Bernd Kunz
Hauptstraße 111
D-74595 Langenburg
Tel.: 07905 / 940 70 50
fotografie@berndkunz.de


 

19. Mai 2015

 Massiver Einflug von Sympetrum fonscolombii

Liebe Mitglieder,

seit Anfang Mai gibt es einen massiven Einflug von Sympetrum fonscolombii (Frühe Heidelibelle) nach Süddeutschland und weiter nach Norden, dies ist ein spannendes Ereignis und eine gute Gelegenheit die Art einmal im Freiland zu beobachten. Meldungen dazu sind willkommen und von großem wissenschaftlichen Interesse. Aktuell sind bereits 17 Nachweise in unserer Cloud dokumentiert.

Viele Grüße

Für den Vorstand der SGL
Theodor Benken


 

12. Mai 2015

Kartierung der Libellenfunde in Baden-Württemberg: SGL Kartierungssoftware

Liebe Mitglieder,

die neue Libellensaison hat bereits begonnen. Auf unserer SGL-Tagung in Karlsruhe haben wir unsere neue Kartierungssoftware im Internet vorgestellt. Die Anwendung erlaubt es Eure Libellen-Daten aus Baden-Württemberg direkt im Internet einzugeben und dort auch nach Funden zu recherchieren. Dies ist ein exklusives kostenfreies Angebot ausschließlich für Euch als SGL-Mitglieder.

Die Kartierung der Libellenfunde in Baden-Württemberg ist unser wichtigstes Vereinsziel, damit wir möglichst bald einen überarbeiteten Sammelbericht herausgeben können brauchen wir Eure Daten. Bitte schaut Euch unser neues Angebot unter www.sglibellen.de/Kartierung einmal an. Dort findet Ihr umfangreiche Informationen in Form von Videos, speziell auch zur Bedienung. Einen persönlichen Zugang mit Kennwort könnt Ihr direkt über mich oder über info@sglibellen.de anfordern.

Bitte gebt uns Rückmeldung oder meldet Euch wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt.

Viele Grüße und eine erfolgreiche Freilandarbeit

Für den Vorstand der SGL
Theodor Benken


 

10. Februar 2015

Aufruf für Beiträge zur SGL-Tagung 2015

Liebe Freunde!
Für unsere SGL-Jahrestagung am Samstag, den 11. April am Landesmedienzentrum Karlsruhe suche ich für die Gestaltung des Programms noch Beiträge. Wer also interessante libellenkundliche Beobachtungen oder Befunde hat und bereit ist, diese in einem rund 15-minütigen Referat in unserem familiären Kreis vorzustellen, bitte ich darum, sich bis spätestens zum 15. Februar kurz mit mir in Verbindung zu setzen.

Viele Grüße sendet euch euer organisatorischer Vorsitzender

Franz-Josef